• Raffael Hirt

Der Elektromagnetiker

Bahadir Ince ist Elektroingenieur und spielt E-Bass. Er hält den Elektromagnetismus für unterbewertet.

Dynamische Portraitaufnahme von Bahadir Ince
Bild: Karin Heer / Hellostudio

Schall ist zwar keine elektromagnetische Welle – was übrigens der Grund ist, warum dich im Weltall niemand schreien hört. Trotzdem spielen Schallwellen eine wichtige Rolle in Bahadir Inces Leben. Er spielt elektrischen Bass und ist Teil einer Thrash-Metal-Band. Seine Lieblingsmusik sieht man ihm dank mehreren Ohrringen und Band-Shirts auch im Arbeitsalltag an.


Warum dann die Faszination mit dem Elektromagnetismus? Einerseits hält dieser Atomkerne und Elektronen – und damit die ganze Welt – zusammen. Andererseits ist elektrischer Strom die Basis von Bahadirs Arbeit. Er ist Spezialist für Sicherungsanlagen und arbeitete früher bei den Industriegiganten Siemens und Thales.


Elektromagnetismus ist die Basis von Technologien wie Gleisfreimeldern und Achszählersystemen, die den Bahnverkehr seit Jahrzehnten sicherer machen. Bei RUBI Bahntechnik schaut Bahadir aber auch in die Zukunft. Er plant die Sicherungsanlagen für grosse Kunden wie die Post und Alstom.

Traditionelle Portraitaufnahme von Bahadir Ince
Bild: Karin Heer / Hellostudio

Im Gegensatz zum Elektromagnetismus hält Bahadir Netflix für überbewertet. Auch mit seiner Tochter macht er lieber Musik, als vor dem Fernseher zu sitzen – sie spielt Klavier und er Bass. Auch Strategiespiele wie Schach, Go oder Magic the Gathering spielen die beiden.

 

Arbeiten bei RUBI

Bahadir Ince arbeitet in unserem Team Command, Control & Signalling. Die Truppe sorgt dafür, dass Bahnreisende und Mitarbeitende sicher unterwegs sind und pünktlich ankommen.


Auf unserer «Wer wir sind»-Seite erfährst du mehr über Bahadir und alle anderen RUBI-Mitarbeitenden.


Offene Stellen findest du hier.

82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Den Plan einhalten

Gesucht: ?