altesignalerneuerung (HaSi)

Kunde: SBB AG

Aufgabe: Bauherrenunterstützung, neue Standard Roll-out für Halteort-Signalisation

Realisierungsdauer:  Aug 2018 – Dez 2023

Gesamtsumme: Auftragssumme CHF 257'000 / Projektkosten: CHF 5'000'000

Damit die Umsteigezeiten der Bahnhöfe eingehalten und die Einsteigebedingungen für sehbehinderte Kund:innen verbessert werden können, optimiert die SBB in der ganzen Schweiz die Halteortgenauigkeit der Personenzüge. Hierzu wurde ein neuer Halteorttafel-Standard entwickelt und erfolgreich getestet. Die Personenzüge halten nach dem Rollout des Programm innerhalb einer Toleranz von +/- 3 Metern.

Ein genauer und reproduzierbarer Halteort bringt neben dem Kundennutzen eine bessere Gewährleistung der Funktionalität der heutigen Zugbeeinflussungssysteme und eine berechenbare Steuerung der Personenflüsse zur Sicherstellung der Personensicherheit auf dem Perron.

Seit März 2021 unterstützt RUBI Bahntechnik in diesem Programm den Gesamtprojektleiter in dessen Funktion und übernimmt dabei ein zentrale Rolle in der Programmsteuerung, -koordination und -organisation, damit das Programm die vorausgesetzten Ziele (Termin, Kosten und Qualität) erwartungsgemäss einhalten kann.

SBB HaSi.png